1. Jeder kennt Onkel Dagoberts ersten Kreuzer. Womit haben Sie Ihren ersten Euro oder Ihre erste Mark verdient?

Unkraut jäten und Rasenmähen.

2. Zeitreise. Was würden Sie Ihrem 20-jährigen Ich empfehlen?

Enjoy every moment and every mistake you make, but learn from them!

3. Welchem Satz misstrauen Sie besonders?

Es hat nichts mit Ihnen persönlich zu tun!

4. Worüber können Sie sich ärgern?

Illoyalität

5. Worüber können Sie herzlich lachen?

Über zu vieles

6. Sie könnten – unabhängig physikalischer Grenzen – eine Sache erfinden. Was wäre das?

Krebs heilen

7. Welche Person oder Situation hat Sie maßgeblich geprägt und warum?

Pater Schneider, weil er Vertrauen ausgestrahlt, Selbstsicherheit gelehrt und Zuspruch geschenkt hat, wenn man es nicht erwartet hat.

8. Aus welchem Misserfolg haben Sie besonders viel gelernt?

Mein erster Urlaubsjob als Schüler. Brutto und netto nicht gekannt und Vertrag nicht gelesen. Think first, before you move!

9. Welches sind für Sie die wichtigsten Tugenden eines Vorgesetzten?

Vertrauen, ehrliches Feedback, Mut machen zu handeln und keine Angst vor Fehlern zu haben.

10. Welches sind für Sie die wichtigsten Tugenden eines Mitarbeiters?

Selbstreflexion, Mut, Machen !

11. Welches Buch, das Sie in letzter Zeit gelesen haben, hat Sie am meisten fasziniert und warum?

Februar 1933 von Uwe Wittstock, Demokratie ist verletzlich und geht schnell verloren. Ohne Freiheit ist alles nichts!